Tumorerkrankungen

An der Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung von Patienten mit Hirntumorerkrankungen sind am UniversitätsSpital Zürich viele Fachgruppen beteiligt. Die Entscheidung zur Therapie erfolgt gemeinsam im Rahmen unseres interdisziplinären Neuroonkologischen Tumorboards.

Die neurochirurgische Behandlung basiert auf neuster Technik. Diese beinhaltet minimalinvasive Zugänge, intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, intraoperative Bildgebung mit Hochfeld-MRI und CT sowie Fluoreszenz-gesteuerte Operationen bei Gliomen.