Vestibularisschwannome

Das Vestibularisschwannom ist ein gutartiger Tumor, der vom Gleichgewichtsnerv ausgeht. Es kann einseitig auftreten oder auch beidseitig bei genetischen Erkrankungen wie der Neurofibromatose.

Symptome

Die häufigsten Symptome sind eine Hörminderung, Gleichgewichtsstörung und Schwindel. Bei grossen Tumoren kann es auch zu Lähmungen oder Gefühlsstörungen im Gesicht kommen oder zu Geschmacksänderung.

Diagnostik

Grundsätzlich wird eine Kernspintomografie (MRI) sowie eine genaue Abklärung des Gehörs und des Gleichgewichtsorgans durchgeführt.

Therapie

Die Behandlung ist patientenspezifisch und erfolgt nach Besprechung an unserem interdisziplinären Schädelbasisboard entweder mikrochirurgisch, gemeinsam mit den Kollegen der ORL (Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie) oder mittels Bestrahlung durch die Klinik für Radioonkologie.